Online-Events, nein danke? Was hinter dem massiven Rückgang virtueller Eventformate steckt.

Aktuelle Studien zeigen einen massiven Einbruch bei der Umsetzung virtueller Eventformate. Ist die Zeit von Online-Events wirklich vorbei?
27. September 2022 | 
Invitario Redaktion
Online-Events

Ist die Ära von virtuellen Events vorbei?

Das Interesse an Business-Events im virtuellen Raum ist im Sinkflug. Und das sowohl bei den Teilnehmern als auch bei den Veranstaltern. Was liegt hinter diesem Trend und wie müssen Online-Veranstaltungen eingesetzt werden, damit sie wirklich einen Nutzen haben?

Gleich zwei aktuelle Studien zeigen, wie unbeliebt das Online-Format derzeit ist. Eine Befragung von Marketing-Verantwortlichen in Industrieunternehmen, durchgeführt vom Bundesverband Industrie Kommunikation (bvik), hat unlängst ergeben, dass heuer nur mehr 16 Prozent des gesamten Eventmarketing-Budgets für virtuelle und hybride Veranstaltungen ausgegeben werden. Das Überraschende dabei: Im Vorjahr lag dieser Anteil noch bei satten 54 Prozent.

Teilnehmer sind online unaufmerksam.

Auch unsere Invitario-Studie 2022 unterstreicht diesen Trend: Zwei Drittel der Unternehmen geben an, dass für sie Präsenzveranstaltungen in den kommenden zwölf Monaten (bis Mitte 2023) wichtiger oder deutlich wichtiger als Online-Events sind. Und das, obwohl Live-Events deutlich kostenintensiver als Online-Formate sind.

Und die Teilnehmer? Sie geben ehrlich zu, sich vor dem Screen leicht ablenken zu lassen. Lediglich 4 Prozent sagen, virtuelle Events „sehr aufmerksam“ zu verfolgen und nur 5 Prozent der Befragten üben während eines Online-Events keine anderen Tätigkeiten aus.

„Wenn wir virtuelle Eventformate richtig einsetzen und auf den Erfahrungen der vergangenen Jahre aufbauen, dann liefern Online-Events einen hohen Nutzen für Teilnehmer und Veranstalter.“

Christoph Hütter

Geschäftsführer, Invitario

Woran liegt es, dass sich sowohl Veranstalter wie auch Teilnehmer von Events im Netz abwenden? Ist aufgrund der Vielzahl an Online-Events während der ersten beiden Pandemiejahre eine Sättigung eingetreten?

Die Sehnsucht nach Networking.

Die Gründe dafür sind wohl vielschichtiger. Auch hier verschafft ein Blick in unsere Invitario-Studie mehr Klarheit: Aus Sicht der Event-Teilnehmer eignen sich Online-Events nämlich nicht für Networking und kaum für Interaktion.

Dabei ist gerade das Networking, neben der Wissensvermittlung, eines der Hauptgründe, warum Business-Events so gefragt sind. „Online lerne ich nie jemanden kennen“, sagt zum Beispiel ein Studienteilnehmer in seinem Kommentar über Networking im virtuellen Raum.

Online-Events richtig einsetzen.

„Virtuelle Events werden aus unserer Sicht noch nicht richtig eingesetzt. Das persönliche Erlebnis und die Interaktionen bei Präsenzveranstaltungen können zum Beispiel online derzeit technisch noch nicht umgesetzt und erreicht werden. Wir stehen hier wohl erst am Beginn einer Entwicklung“, erklärt Christoph Hütter, Gründer von Invitario.

Dennoch haben virtuelle Events ein großes Potenzial. Es kommt lediglich darauf an, ihre Stärken und Vorteile richtig zu nutzen.

So werden Ihre Online-Formate erfolgreicher:

  • $Vermittlung von Wissen: Die Stärken von Online-Events liegen aus Sicht der Event-Teilnehmer in der Vermittlung von Inhalten. Zwei Drittel der Teilnehmer an unserer Invitario-Studie bewerten diese als sehr gut oder eher gut.
  • $ Kompakte Form: Teilnehmer bevorzugen kompakte virtuelle Veranstaltungen, die maximal eine Stunde dauern.
  • $Möglichkeiten zur Interaktion: Eventteilnehmer möchten sich austauschen und networken. Online muss man die Gelegenheiten dafür aktiv schaffen, von Chats über Breakout-Räume bis hin zur direkten Ansprache durch den Moderator.

„Entscheidend für den Erfolg von Online-Events ist natürlich auch, dass die richtige Zielgruppe dafür eingeladen und die passenden Inhalte für diese Personen geliefert werden. Nur dann kann ich auch im virtuellen Raum mit meiner Veranstaltung einen massiven Mehrwert stiften“, sagt Hütter.

Sie wollen mehr über die Zukunft und Bedeutung von Business-Events erfahren?

Holen Sie sich hier die detaillierten Ergebnisse unserer Invitario-Studie als kostenloses White Paper. 

Sichern Sie sich hier einen Termin für die Produkt-Tour und erfahren Sie mehr über die Eventmarketing-Plattform von Invitario. Mit dem Einladungsmanagement unserer Event Software können Sie all Ihre Veranstaltungen online managen und über eine Online-Event-Plattform verwalten. Gleich ob klassische Live-Events oder hybride und rein digitale Events.

FAZIT

Diese beiden Tage waren für mich spannend und inspirierend, die investierte Zeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Auch die Diskussionen in den Sessions und Panels haben mir viele neue Erkenntnisse gebracht.

Und hat mich vor allem auch darin bestätigt, dass der Weg, den wir mit Invitario als Eventmarketing-Plattform eingeschlagen haben, der richtige ist.

Nehmen Sie an einer 15 min Demo teil

Erleben Sie die Zukunft des Eventmarketings mit Invitario. Sichern Sie sich hier einen Termin für unsere Produkt-Tour und erfahren Sie mehr über die Eventmarketing-Plattform von Invitario.